Projekte rund um die historischen Friedhöfe in Osnabrück

In den vergangenen Jahren haben sich verschiedene Projekte und Initiativen um den Erhalt und die Zukunft der für die Stadt Osnabrück bedeutenden Kulturdenkmale Hase- und Johannisfriedhof bemüht.

2005 gründete sich der Förderkreis Hasefriedhof – Johannisfriedhof e. V., der sich z. B. um Spenden für Restaurierungsmaßnahmen kümmert.

Der Osnabrücker ServiceBetrieb initiierte 2009 mit dem Jobcenter Osnabrück (damals AGOS) das AGH-Projekt „Historisches Bewahren“. Ziel des Projektes ist es, soweit möglich, die historische Substanz zu erhalten und teilweise die Entwicklung der Flächen zu Parkanlagen mit Friedhofscharakter zu erreichen.

Ergänzend zu diesem Projekt wurden in den Jahren 2010 bis 2013 zwei Forschungsprojekte bearbeitet:


„Erarbeiten, Umsetzen und Auswerten eines modellhaften Pflegekonzepts“

Zum einen untersuchte ein von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördertes Projekt „Erarbeiten, Umsetzen und Auswerten eines modellhaften Pflegekonzepts zur nachhaltigen Sicherung der zwei historischen Friedhöfe Hase- und Johannisfriedhof unter besonderer Berücksichtigung naturschutzfachlicher Belange“ wie –beispielhaft für andere – die beiden Friedhöfe dauerhaft gepflegt werden können. Hierzu sind Fördermittel in Höhe von 123.000 EUR zur Verfügung gestellt worden.


„Konzept zur nachhaltigen Nutzung von Kulturdenkmale“

Zum anderen erforschte die Hochschule Osnabrück, gefördert durch den „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“, in dem Projekt „Konzept zur nachhaltigen Nutzung von Kulturdenkmalen mit Grünbestand am Beispiel der Denkmale Hase- und Johannisfriedhof“, wie ehemalige Friedhöfe nach der Entwidmung genutzt werden können. Die Nutzung der Friedhöfe als Orte der Kultur und der Bildung standen dabei im Mittelpunkt. Innerhalb der Projektlaufzeit konnten verschiedene Ideen bereits umgesetzt werden… mehr dazu


„Bienenfreundliche historische Friedhöfe“

Gefördert von der Bingo-Umweltstiftung wird aktuell ein Projekt zur Zusammenstellung von Informations- und Spielmaterial für Kinder, z.B. der benachbarten Kindergärten, zum Thema „bienenfreundliche historische Friedhöfe“ durchgeführt… mehr dazu


Sanierung der Fassade der Kapelle auf dem Hasefriedhof

2016 wurde die Fassade der Kapelle Hasefriedhof saniert, dafür wurden Spendenmittel gesammelt. Außerdem ist die Sanierung einer Gedenkanlage des deutsch-französischen Krieges, 3. Abt. Hasefriedhof, eingeplant.


Weitere Maßnahmen…

Der Fachdienst Bauordnung und Denkmalpflege des Fachbereichs Städtebau und der Fachbereich Umwelt der Stadt Osnabrück begleiten alle Maßnahmen kontinuierlich.