„Neues Leben zwischen alten Gräbern“
– Kulturveranstaltungen auf den historischen Friedhöfen

Hasefriedhof und Johannisfriedhof laden ein! Diese besonderen Orte mit ihrer charmanten Atmosphäre bieten einen ganz eigenen Rahmen für stimmungsvolle Kulturveranstaltungen.

Kommende Veranstaltungen

  • So
    19
    Jul
    2020

    Pflanzenführung über den Hasefriedhof: Essbare Pflanzen

    10:00 - 11:00 UhrTreffpunkt: TomatOS e.V., Bramscher Str. 93-95 (Innenhof Blumen Kersten)

    Pflanzenführung über den Hasefriedhof: Essbare Pflanzen
    © Ulrich Voss

    Zwischen den Wegen und Grabreihen des Hasefriedhofs finden sich allerlei essbare Pflanzen. Kommen Sie mit auf eine Reise der Sinne - eine sommerliche Pflanzenführung!

    Wir spazieren über den alten Friedhof und erfahren, welche Leckereien dort wachsen, und für wen (Menschen? Insekten? Kaninchen?) sie vielleicht schmackhaft sind.

    • Veranstalter: TomatOS e. V.
    • Kostenbeitrag: 8 Euro / 6 Euro für den Verein TomatOS e.V.
    • max. 9 Teilnehmer
    • für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
    • Anmeldung bis spätestens 12.7.2020 über kontakt@tomatos-ev.de.

    Wichtig: Voraussetzung für die Teilnahme ist das Einhalten von 2 m Abstand zwischen den Teilnehmern. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes wird empfohlen.

  • So
    26
    Jul
    2020

    Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof: Three To Get Ready

    16:00 UhrHasefriedhof, Regenunterstand

    Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof: Three To Get Ready
    © Angela von Brill

    Im Rahmen des Programms „Neues Leben zwischen alten Gräbern“ machen „Kulturspaziergänge“ mit Konzerten den Hasefriedhof mit seinem alten, parkähnlichen Bewuchs und den historischen Baudenkmälern seit nunmehr vier Jahren auf besondere Art erlebbar.

    Beim zweiten Kulturspaziergang versprechen Three To Get Ready einen unterhaltsamen Konzertnachmittag. Die Urgesteine der regionalen Musikszene garantieren kurzweiligen, launigen Hörgenuss mit Country-, Western-, Rock- und Popsongs – alles Klassiker ihrer Genres. Und auch das eine oder andere plattdeutsche Lied gehört zum Repertoire.

    Mit Blick auf die aktuelle Situation wird in diesem Jahr ein überabeitetes Format angeboten, bei dem Besucher sich mit bis zu drei Personen eine Picknickdecke oder zu zweit Stühle reservieren können.

    Eintritt frei, Spenden erbeten.
    Um Voranmeldung wird dringend gebeten! Reservierungen via www.fokus-os.de/hasefriedhof.
    Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft

  • So
    09
    Aug
    2020

    Führung über den Hasefriedhof: Giftpflanzen

    10:00 - 11:00 UhrTreffpunkt: TomatOS e.V., Bramscher Str. 93-95 (Innenhof Blumen Kersten)

    Führung über den Hasefriedhof: Giftpflanzen
    © Ulrich Voss

    Kommen Sie mit auf eine Führung über den Hasefriedhof und lernen Sie unter der Leitung einer erfahrenen Naturerlebnispädagogin etwas über die Botanik und den geschichtlichen und kulturellen Hintergrund der Giftpflanzen!

    • Veranstalter: TomatOS e. V.
    • Kostenbeitrag: 8 Euro / 6 Euro
    • Treffpunkt: TomatOS e.V., Bramscher Str. 93-95 (Innenhof Blumen Kersten)
    • max. 9 Teilnehmer
    • für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
    • Anmeldung bis spätestens 2.8.2020 über kontakt@tomatos-ev.de.

    Wichtig: Voraussetzung für die Teilnahme ist das Einhalten von 2 m Abstand zwischen den Teilnehmern. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes wird empfohlen.

  • So
    09
    Aug
    2020

    Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof: Happy Jazz Society

    16:00 UhrHasefriedhof, Regenunterstand

    Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof: Happy Jazz Society
    © Angela von Brill

    Zum Abschluss der Reihe gastiert die Happy Jazz Society fast schon traditionell mit ihrem „Funeral Jazz“ an diesem besonders stimmungsvollen Ort.

    Ab 16:00 Uhr ertönen überraschend fröhliche Klänge mit einem Schwerpunkt auf Einflüssen der Jazz Funerals, einer Tradition aus New Orleans, bei der auf Bestattungen ein besonderes Repertoire an Jazzstücken zur Aufführung kam. Das Dixie- & Oldtimejazz-Ensemble der Happy Jazz Society wird ein Konzert rund um dieses besondere Genre geben und mit kurzweiliger Moderation Geschichten und Hintergrundinformationen zu den aufgeführten Stücken zum besten geben.

    Mit Blick auf die aktuelle Situation wird in diesem Jahr ein überabeitetes Format angeboten, bei dem Besucher sich mit bis zu drei Personen eine Picknickdecke oder zu zweit Stühle reservieren können.

    Eintritt frei, Spenden erbeten.
    Um Voranmeldung wird dringend gebeten! Reservierungen via www.fokus-os.de/hasefriedhof.
    Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft

  • So
    23
    Aug
    2020

    Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof: Viviane Kudo

    16:00 UhrHasefriedhof, Regenunterstand

    Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof: Viviane Kudo
    © Manfred Pollert

    Beim ersten Konzert der diesjährigen Reihe mit Kulturspaziergängen auf dem Hasefriedhof gastiert die Sängerin Viviane Kudo mit ihrem Gitarristen Jo Schulz an diesem besonderen Kulturort im grünen Gürtel Osnabrücks.

    Die Musik des Duos charakterisiert sich durch Sanftheit, Tiefe und Leidenschaft im Irgendwo zwischen Jazz und Folk. Kudos gefühlsbetonte Stimme, die Ruhe und Intensität ausstrahlt, macht das Konzert zusammen mit den atmosphärisch, rhythmisch und melodisch stimmigen Gitarrenarrangements zu einem intensiv-berührenden Musikerlebnis. Originelle und wunderschöne Eigenkompositionen betreten neue Wege abseits ausgetretener Pfade.

    Mit Blick auf die aktuelle Situation wird in diesem Jahr ein überabeitetes Format angeboten, bei dem Besucher sich mit bis zu drei Personen eine Picknickdecke oder zu zweit Stühle reservieren können.

    Eintritt frei, Spenden erbeten.
    Um Voranmeldung wird dringend gebeten! Reservierungen via www.fokus-os.de/hasefriedhof.
    Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft