Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof: Greyhound’s Washboard Band

In den 1920er und 1930er Jahren konnte man im Süden der USA an jeder Straßenecke einen klappernden Sound hören. Es war die Blütezeit von Blues und Boogie-Woogie. Typisch dafür waren Gitarren aus Blech, Waschbrett und Mundharmonika. Greyhound’s Washboard Band führt diese Tradition fort.

Veranstalter: FOKUS e.V., Osnabrücker ServiceBetrieb
Eintritt frei, Spende erbeten.