Jahresausstellung 2022 der Künstlerinnen Sylke Sonnenfeld und Annette Hanekamp

Ausgehend von der Begeisterung für Farbe und Form entwickeln sie unterschiedliche Herangehensweisen an die Malerei. Während es bei Sylke Sonnenfeld Schicht um Schicht immer wieder darum geht, Spannung und  Gegensätze zu erzeugen, begeistert sich Annette Hanekamp dafür, Fundstücke von der Straße, Schnipsel, Reste in ihre Bilder einzuarbeiten.

Eintritt frei, Spenden für die historischen Friedhöfe sind erbeten.

Weitere Termine: 9., 15., 16., 22. und 23. Oktober