Findorte. Rauminstallation von Hiltrud Schäfer und Wilfried Bohne

Malerei und Objekte als Zeugnis der Suche nach tieferem Verständnis dieses Ortes für Trauer und Abschied, für das Gedenken an das Leben. Bildfindungen von Wilfried Bohne zu dem Gedicht„Die Maulwürfe oder Euer Wille geschehe“ von Erich Kästner, das eine Dystopie beschreibt und menschenähnliche Skulpturen aus handgeschöpftem Papier, einem ephemeren Material, vonHiltrud Schäfer.

17:00 Uhr: Eröffnung mit einem Konzert von Dani Weiss


Weitere Termine:

– 8., 15., 22. September, 11–16 Uhr
– 12., 19. September, 16–19 Uhr
– 14., 21. September, 15–19 Uhr

Veranstalter: TOP.OS e.V.