„Von Grabsteinen und Stolpersteinen“ – Geocache-Tour durch Osnabrück

Innerhalb des Forschungsprojekts an der Hochschule Osnabrück zur Folgenutzung des Hase- und des Johannisfriedhofs interessiert uns unter anderem die Möglichkeit, die beiden Denkmale als Bildungsort zu nutzen.

"Von Grabsteinen und Stolpersteinen" - Geocache-Tour durch Osnabrück

Die Geocache-Tour startet am Hasefriedhof und führt durch die regionale Geschichte der NS-Zeit.

Auf alten Friedhöfen treffen innerhalb eines definierten Raums die verschiedensten Aspekte aufeinander. Es finden sich:

  • konservierte Geschichte (Regional-, Lokal- und Kulturgeschichte, Persönlichkeiten)
  • unzählige Inschriften und Symbole, deren Bedeutungen in der heutigen Zeit fast in Vergessenheit geraten sind
  • imposante Bausubstanz
  • Bestandteile der Natur (Naturschutz, Gartenbau, Geologie)

All diese Potentiale können aufgegriffen und in unterschiedlichster Form aufgearbeitet und weitervermittelt werden.

Für ein „Geocache“-Projekt haben wir den Fokus auf die politische und gesellschaftliche Geschichte gelegt.

Tour zur regionalen Geschichte der NS-Zeit

"Von Grabsteinen und Stolpersteinen" - Geocache-Tour durch OsnabrückGemeinsam mit Cache4You, einem kleinen Betrieb für professionelles Geocaching, wurde eine Tour zur regionalen Geschichte der NS-Zeit erarbeitet. Diese etwa drei Stunden lange Tour leitet die Teilnehmer mit Hilfe von GPS-Geräten zu insgesamt 19 Stationen, an denen Aufgaben gelöst werden müssen. Jede Station entführt die Teilnehmer in die Osnabrücker Stadtgeschichte der 30er bis 40er Jahre – die Zeit der Nationalsozialisten und des 2. Weltkriegs, in der auch in Osnabrück viel Leid geschehen ist. Die Teilnehmer lernen verstorbene Menschen mit eindrucksvollen und oft auch dramatischen Schicksalen kennen, die damals in Osnabrück gelebt haben oder von hier stammten. Oftmals gehörten sie zu den Unterdrückern oder Unterdrückten jener Zeit.

Die meisten Stationen, die während der Tour angesteuert werden, befinden sich auf den beiden historischen Friedhöfen.

"Von Grabsteinen und Stolpersteinen" - Geocache-Tour durch OsnabrückStartpunkt ist der Hasefriedhof mit seinen alten Grabstätten. Nach dem Lösen einiger Aufgaben besuchen die Teilnehmer verschiedene Stationen in der Innenstadt, bis sie schließlich am Ende der Tour den jüdischen Friedhof an der Magdalenenstraße und den historischen Johannisfriedhof erreichen.

Die Streckenlänge der kompletten Tour liegt bei etwa 6 bis 7 km. Vor dem Start gibt es eine kurze Einführung zum Geocaching und der Tour.

Auf Wunsch können GPS-Geräte von uns für die Veranstaltung gestellt werden, zu welchen die Gruppen eine Einweisung erhalten können.

Geocache-Tour für Schulklassen

Ein Lehrer / eine Begleitperson erhält einen Lösungsbogen für die Aufgaben und kann somit sowohl die Ergebnisse vergleichen, als auch bei Problemen den Gruppen weiterhelfen. Am Ende treffen sich alle Gruppen beim Schatz, wo anschließend die Geräte eingesammelt werden und sich über die Eindrücke der Tour ausgetauscht werden kann.

Weitere Infos zu Geocaching und der Geocaching-Tour: www.cache4you.com.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.